REGLEMENT 2019

Die classic car challenge ist eine Veranstaltungsserie für Oldtimer-Fahrzeuge (Automobile), die bis zum 31.12.1989 gebaut wurden. Gewertet wird nach dem Gesamtergebnis der Kategorien. Ausgeschrieben wird sie in den Kategorien „Sport/Tourensport“ und „Touristisch“.

Für „Youngtimer“Fahrzeuge (Automobile), die vom 01.01.1990 bis zum 31.12.1999 gebaut wurden, gibt es eine Sonderwertung. Gewertet wird nach dem Klassenergebnis der „Youngtimer“-Klasse in den Kategorien „Sport/Tourensport“ und „Touristisch“.

In der Kategorie „Sport/Tourensport“ sollten den Teilnehmern vom jeweiligen Veranstalter zeitgenössische Fahrtaufgaben aus den 60er und 70er Jahren gestellt werden. Bei der Kategorie „Touristisch“ handelt es sich um Ausfahrten mit vorgegebener Streckenführung und leichten Aufgaben. Sonderaufgaben und Gleichmäßigkeitsprüfungen können den Teilnehmern beider Kategorien gestellt werden. Weitere Informationen zu Aufgaben, Klasseneinteilung, Strafpunkten etc. entnehmen Sie bitte den Ausschreibungen der einzelnen Veranstalter (Adressen und Termine siehe unter Veranstaltungen).

Zur classic car challenge zählen elf Sport-/Tourensportliche und zwölf Touristische Veranstaltungen.

In beiden Kategorien werden 50 % (kaufm. gerundet) der durchgeführten Veranstaltungen gewertet, bei Terminverlegung entfällt das Prädikat.

Bei Punktgleichheit in der Cup-Wertung zählt die größere Anzahl der 1; 2; 3; usw. Plätze in der jeweiligen Kategorie der zur Gesamtwertung herangezogenen Wertungsläufe.

Zur classic car challenge werden Fahrer und Beifahrer einzeln gewertet. Eine Einschreibung ist nicht erforderlich. Eine Nenngebühr für die classic car challenge wird nicht erhoben.

Das Veranstaltergremium der classic car challenge hat jederzeit das Recht, Teilnehmer ohne Nennung von Gründen von der Wertung zur classic car challenge auszuschließen.

Jeder Veranstalter hat außerdem das Recht, jederzeit Nennungen zu seiner Veranstaltung ohne Nennung von Gründen abzulehnen.

Die Punktevergabe in beiden Kategorien erfolgt nach dem offiziellen Gesamtergebnis der einzelnen Veranstalter. Vergabeschema und Zwischenstände werden im Internet unter www.classic-car-challenge.de veröffentlicht.

Die zehn Erstplatzierten beider Kategorien werden mit Preisen geehrt. Die Erstplatzierten der Sonderwertung „Youngtimer“ jeder Kategorie werden ebenfalls mit Preisen geehrt.

Die Siegerehrung für dieclassic car challenge 2019 findet im März 2020 in Göttingen statt; platzierte Teilnehmer werden schriftlich eingeladen.